Dachbegrünung



Richtig geplant und ausgeführt erfreuen Dachgärten oder begrünte Dachterrassen nicht nur das Auge, sondern erhöhen auch die Lebensqualität. Auch auf ungenutzten Dächern erfüllt eine Begrünung vielfältige wertvolle Funktionen: Als Sauerstoffspender, Staub- und Schadstofffilter. als Entlaster des Abwassersystems, Schutz vor extremen Umwelteinflüssen, u.v.m.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Kompetente Planungsberatung
  • Erschaffen von Gartenlandschaften am Dach durch Intensivbegrünungen
  • Pflegeleichte Extensivbegrünung (Sedumdach)
  • Spezialdachbegrünungen (z.B. Tiefgaragen)
  • Bewässerungsanlagenplanung und -installierung
  • Kontinuierliche Dachgartenpflege und -betreuung
  • Fassadenbegrünung und Komplettbepflanzung
  • Dachteichbau
  • Dachbegutachtung durch gerichtlich beeideten Sachverständigen

Die Vorteile der extensiven Dachbegrünun

 Jede Form von Dachbegrünung, sei diese nun intensiv oder extensiv, stellt eine Erweiterung des nutzbaren Lebensraumes dar: einerseits für den Menschen, indem er die begrünte Fläche selbst als Aufenthaltsraum beansprucht, andererseits für Tiere und Pflanzen, die auf begrünten Dächern Rückzugsräume vorfinden. 

Eine mit Vegetation bedeckte Dachfläche bietet viele Vorteile: das Wurzelwerk speichert im Boden Wasser, welches die Pflanze als Wasserdampf an die Atmosphäre abgibt. Dies führt im Sommer zu einer Verbesserung des Stadtklimas und einer Kühlung des Daches, im Winter hingegen wirkt die Vegetationsschicht als Schutz gegen Wärmeverlust, wodurch Energie eingespart wird. Diese Mechanismen gleichen Temperaturextreme aus, wodurch die Dachdichtung geschützt und ihre Lebensdauer verlängert wird (verringerte Rissbildung etc.). Weitere Vorteile einer extensiven Dachbegrünung liegen im geringen Pflegeaufwand und den niedrigen Erhaltungskosten. Durch ihre geringe Substratmächtigkeit von 6 bis 10 Zentimeter schaffen extensive Dachbegrünungen zudem Lebensräume, die mittlerweile selten anzutreffen sind.

Förderungen:

Die Stadt Wien fördert die Dachbegrünung mit bis zu 2.200€
Die Stadt Linz fördert die Dachbegrünungen mit bis zu 7.500 €
Das Land NÖ fördert die Dachbegrünung im Zuge der Wohnbauförderung Eigenheim 

Welches Dach kann begrünt werden? Flachdächer mit extensiver Begrünung sind mit ihren vergleichsweise geringen Anforderungen an Statik und Pflege kostengünstiger in der Herstellung als intensive Dachbegrünungen und zugleich wertvoller Lebensraum. In dieser Arbeitsanleitung wird daher ausschließlich auf extensive bis sehr extensive Arten der Begrünung eingegangen. Die Möglichkeit der Begrünung geneigter Dachflächen wird als Anregung erwähnt. Da Errichtung und Erhaltung mit wesentlich erhöhten Kosten verbunden sind, werden sie aber nicht näher behandelt. Die Bauweise des Daches bestimmt die Art der Begrünung. Generell wird zwischen zwei Dachaufbauten unterschieden, die für die Dachbegrünung von Interesse sind, dem Warmdach und dem Kaltdach.

Hier geht es zum Kontakt

Mehr Infos zur Dachgartenplanung